Neues Filmprojekt zur plastischen Chirurgie gestartet

15.05.2014

Professor Nektarios Sinis, erfahrener plastischer Chirurg am Berliner Marienkrankenhaus, erklärt in dem Film die Methode der mikrochirurgischen Brustrekonstruktion.

Dabei handelt es sich um eine operative Möglichkeit für Frauen, die aufgrund einer Krebserkrankung ihre Brust verloren haben, aus eigenem Bauch- oder Gesäßgewebe eine Brust nachhaltig neu zu modellieren und so ein Stück Lebensqualität zurückzuerlangen.

Während der Dreharbeiten erhielt Professor Sinis tatkräftige Unterstützung von einer Patientin, die von ihren eigenen Erfahrungen berichtete und so authentisch den Frauen Mut machen kann.  

Der Film soll Mitte Juni gelauncht werden.

www.sinis-plastische-chirurgie.de