Stiftungen und Verbände

Kunde: AWOgyn

Projekt: "Wieder Ich sein..." – Brustrekonstruktion nach Brustkrebs;
Presse-Event auf dem Deutschen Senologiekongress 2012 

Projektbeschreibung: Konzeption, Gestaltung und Realisierung eines Informationsfilms zum Thema Brustrekonstruktion, der zeigt, welche Möglichkeiten den Frauen seitens eines Brustwiederaufbaus während ihrer Therapie zur Verfügung stehen. AVISOmed organisierte außerdem auf dem Deutschen Jahreskongress für Senologie 2012 den Presse- und Expertenlaunch, die begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie den Austausch mit den Patientenselbsthilfegruppen.

Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=TC8mZeC-Tfo
Produziert und umgesetzt im Auftrag von AWOgyn

 

Kunde: José Carreras-Stiftung

Projekt: José Carreras Gala

ProjektbeschreibungJosé Carreras engagiert sich seit Jahren leidenschaftlich für Menschen mit Leukämie. Ihnen kommen die Spenden zu Gute, welche auf der Gala erlöst werden, die der Startenor veranstaltet. Zudem werden die Zuwendungen der Zuschauer in die Erforschung neuer Therapiemöglichkeiten investiert. Mit Hilfe von Medienkooperationen und begleitender Pressearbeit konnte eine große mediale Aufmerksamkeit gewonnen werden.

Umgesetzt im Auftrag der José-Carreras-Stiftung

Kunde: Deutsche Stiftung Eierstockkrebs

Projekt: Informationsfilme, Website und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Eierstockkrebs

Projektbeschreibung: Neben der Realisierung von Informationsfilmen zum Thema Eierstockkrebs betreut AVISOmed die Website der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs. Darüber hinaus übernahm AVISOmed die Organisation und Durchführung von Benefizveranstaltungen und öffentlichkeitswirksamen Events.

Benefizkonzert 2014, Konzerthaus Berlin

 

Kunde: Health 2.0 EUROPE

Projekt: Internationaler Kongress Health Europe 2.0

Tätigkeitsfelder: AVISOmed übernahm für den internationalen Kongress Health 2.0 Europe am 6. und 7. November 2012 die Pressearbeit und während der Veranstaltung das Pressebüro in Berlin.

Auf dem Kongress wurden die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich Health 2.0 vorgestellt. Vor allem die entstehenden Möglichkeiten für Ärzte und Krankenhäuser aber auch für die Patienten waren Teil des mit hochkarätigen Rednern besetzten Programms.